Home

Herzlich Willkommen bei Hundetraining Julia Sulzer.

„Wir erwarten, dass der Hund unsere Sprache lernt, aber umgekehrt wäre es doch viel einfacher.“

In meinem Training arbeite ich über positive Verstärkung, um die Hunde zu motivieren, das erwünschte Verhalten auszuführen.

Aber was ist positive Verstärkung überhaupt?

Positive Verstärkung ist eine Belohnung in Form von Futter, Lob oder Spiel. Eine Belohnung ist etwas Angenehmes für den Hund. Etwas das ihm schmeckt, Spaß macht oder ihm gut tut. Sie unterscheidet sich von Hund zu Hund und auch in jeder einzelnen Situation.

Erziehungsarbeit über positive Verstärkung führt meiner Meinung nach zu einem Verständnis für den Hund, wie es mit anderen Mitteln nicht zu erreichen ist.

Positive Verstärkung bedeutet:

  • Konzentration auf erwünschtes Verhalten
  • Vielfältige Alltagsbelohnungen
  • Den Hund fordern und fördern
  • Unerwünschtes Verhalten verhindern und unterbrechen ohne das Tier zu ängstigen und unter Druck zu setzen

Leider ist es heutzutage im Hundetraining immer noch ein heiß diskutiertes Thema, Belohnungen einzusetzen. Wie oft höre ich die Aussage: Mein Hund soll mir gehorchen und nicht nur hören, wenn ich ihm ein Leckerli oder Spielzeug gebe.

Aber aus welchem Grund soll der Hund gehorchen? Warum soll er zum Beispiel auf Ihren Rückruf hören, wenn er doch gerade viel lieber dem Kaninchen hinterher laufen würde? Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Glauben Sie, er kommt aus Dankbarkeit zu Ihnen, weil Sie sich so gut um ihn kümmern? Oder glauben Sie, er kommt, je lauter und energischer Sie ihn rufen? Leider muss ich Ihnen sagen, dass das eher unrealistisch ist, dass ein Hund aus diesem Grund zu Ihnen kommt.

Aber aus welchem Grund kommt er nun zu Ihnen? Er kommt gerne und freudig zu Ihnen, wenn er ein Signal richtig verstanden und es auch angenehme Konsequenzen für ihn hat.

Der Lohn des Trainings über positive Verstärkung ist eine Hund-Mensch-Beziehung voller Vertrauen und Sicherheit. An dieser Stelle würde ich gerne meine 3-jährige Tochter zitieren, die vor Kurzem im Spiel zu uns sagte: „Hunde brauchen keine Strafe.“

Unabhängig ob es um Grundgehorsam, Spaßaufgaben, Vermeidung von problematischem oder aggressivem Verhalten geht: Positive Verstärkung ist für mich das Mittel der Wahl, um schnell und sicher zu guten Resultaten zu kommen.

 

js-ht-bildmarke